Reisebeschränkungen sowie Gesundheit und Sicherheit in Thailand: Was können wir als nächstes erwarten?

Written by 
Published in Meistgelesen
Dienstag, 30 Juni 2020 11:34
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Gleich zu Beginn der Coronavirus-Pandemie war ich mir absolut sicher, dass die Menschen nur dann wieder reisen werden, wenn sie der Meinung sind, dass dies in der neuen Covid-19-Welt sicher ist und wenn sie das Geld dafür haben. Meine Überzeugung hierzu ist heute so fest wie vor all den Monaten.

Während Thailand heute als sicherer gilt und in den letzten 4 Wochen keine neuen lokalen Infektionen aufgetreten sind - was ist mit dem Rest der Welt? Angesichts der Tatsache, dass an diesem Wochenende neue bedauerliche Meilensteine ​​erreicht wurden - mittlerweile über 10 Millionen Fälle und 500.000 Todesfälle weltweit - scheinen die meisten Vorhersagen weit vom Ziel entfernt zu sein.

Mit einem Viertel aller Coronavirus-Fälle und Todesfälle weltweit innerhalb der Grenzen der USA - 2.510.000 Fälle, darunter täglich 44.000 neue Fälle und 125.000 Todesfälle - sind die USA am schlimmsten betroffen.

Es tat mir leid, über die BBC gelesen zu haben, dass Delhi in Indien mit etwa 73.000 registrierten Fällen von Covid-19 und mindestens 2.500 Todesfällen das am stärksten betroffene Gebiet des Landes ist.


Ein indischer Polizist trägt seinen eigenen „Coronavirus-Helm“, um die Menschen vor der Schwere des COVID-19-Virus zu warnen und die Sperrung zu beobachten

Delhi hatte viele Herausforderungen zu bewältigen, darunter eine fragmentierte lokale und regionale Provinzregierung, die nicht immer auf Augenhöhe war, und eine Bevölkerung, der der Wille fehlte, die Richtlinien für Hygiene und soziale Distanzierung zu befolgen. Es ist auch ein Staat mit vielen Grenzen, was die Eindämmung erschwert.

In Thailand sind wir gut geführt worden. Lange Zeit wurden keine neuen Coronavirus-Fälle oder Todesfälle gemeldet, sodass seit Januar insgesamt 3.162 Fälle und 58 Todesfälle aufgetreten sind.

Wir waren sehr streng, mit einer starken thailändischen Regierung und einer hervorragenden Einhaltung durch die Bürger, selbst während der Ausgangssperre, als sie in Kraft war.

Was auf der ganzen Welt passiert, ist für Thailand wichtig. Wir müssen uns aufsetzen und aufpassen. WARUM?

Ob es uns gefällt oder nicht, wir sind sehr eng miteinander verbunden. Bei 10 Millionen Fällen weltweit sind das 1,5 von 100 Menschen, die GLOBAL mit dem Coronavirus infiziert sind, und einige Berichte deuten darauf hin, dass die Zahl höher ist. Ohne Covid-19 weltweit unter Kontrolle sind wir alle betroffen.

Ist es VERANTWORTLICH, unsere Grenzen und Flughäfen in Thailand für Besucher aus der ganzen Welt zu öffnen, wenn in Ländern in Europa, Amerika, dem Nahen Osten und Asien immer noch Krisenherde und Todesfälle durch Coronaviren auftreten? Als stark in Gastfreundschaft und Tourismus verbundene Person zögere ich, muss aber JA sagen, es wäre unverantwortlich.

Wenn ich der thailändische Premierminister wäre, was wäre meine Antwort?

Nächste Woche wird Thailand voraussichtlich eine Reihe wichtiger Ankündigungen machen. Das Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) wird am Montag Einzelheiten zur Lockerung der Phase-5-Beschränkungen bekannt geben, die am 1. Juli beginnen sollen. Abgesehen von unseren Nachbarn kann ich nicht sehen, dass die Regierung die gute Arbeit der letzten 95 Tage seit der Ausrufung des Ausnahmezustands in Thailand am 26. März 2020 riskiert. So sehr ich es mir auch nicht wünschte - aus Gründen des Reisens und Tourismusjobs - der thailändische Premierminister wird nicht darauf setzen, Grenzen und Flughäfen vollständig zu öffnen. Das wäre ein riskanter Schritt.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat mich ermutigt, als sie über Impfungen sprach. Sie kündigte an, dass die Europäische Union alles in ihrer Macht stehende tun wird, um sicherzustellen, dass alle Völker dieser Welt Zugang zu einem Impfstoff haben, unabhängig davon, wo sie leben. Sie sagte auch, dass wir bereit sein müssen, einen solchen Impfstoff in ganz Europa und der Welt herzustellen und einzusetzen. Besonders in ärmeren Ländern. WARUM?

Weil auch sie unsere Konnektivität erkennt. Dass wir ALLE miteinander verbunden sind. Niemand ist auf einer Insel und wir müssen alle unseren Teil dazu beitragen, unsere eine Welt zu schützen, wir sind ein Volk. Wir sind alle miteinander verbunden.

Über den Autor:
Andrew J Wood wurde in Yorkshire, England, geboren. Er ist ein professioneller Hotelier, Skalleague und Reiseschriftsteller. Andrew hat 48 Jahre Reiseerfahrung. Er ist Hotelabsolvent der Napier University in Edinburgh. Andrew ist ehemaliger Direktor von Skål International (SI), Nationaler Präsident von SI Thailand und derzeit Präsident von SI Bangkok und Vizepräsident von SI Thailand und SI Asia. Er ist regelmäßiger Gastdozent an verschiedenen Universitäten in Thailand, darunter an der Hospitality School der Assumption University und der Japan Hotel School in Tokio.

Quelle: ThaiVisa

Read 221 times Last modified on Dienstag, 30 Juni 2020 11:34

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

   Deutsches Online Casino
www.online-casinodeutschland.de
Entdecken Sie jetzt ein deutsches Online Casino der Extraklasse. 1000€ Bonus und mehr, sowie hunderte Glücksspiele sind garantiert.

   Freispiele
https://casinohans.com/freispiele-ohne-einzahlung/
Casino Hans findet die top Freispiele in Casinos

https://www.casinoadvisers.com
/de/

Das beste Casino gibts hier

online casino echtgeld
Alles was Sie über Online Casinos in Deutschland wissen wollen.

Möchten Sie mehr über Casino-Boni erfahren? Zum Beispiel Wo ist der Haken bei einem Casino Boni ohne Einzahlung?

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com