Phuket-Touristen gedrängt, dort zu bleiben

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 06 August 2021 11:53
Rate this item
(0 votes)

Phuket - Die Behörden werden Touristen im Rahmen des Phuket-Sandbox-Programms helfen, die sich 14 Tage in der Provinz aufgehalten haben, aber aufgrund neuer Covid-19-Beschränkungen nicht woanders hinreisen konnten.

Der Gouverneur von Phuket, Narong Wunsiew, sagte, er werde mit dem Center for Covid-19 Situation Administration die Möglichkeit erörtern, Touristen im Rahmen des Sandkasten-Tourismusprogramms nach Bangkok zu schicken, nachdem Flüge aufgrund von Reisebeschränkungen ausgesetzt wurden.

„Das Sandbox-Schema begann vor einem Anstieg der Coronavirus-Fälle. Wer 14 Tage hier war und in seine Heimat zurückkehren möchte, kann nach Hause fliegen. Es gibt Flüge, um sie abzuholen.

„Diejenigen, die 14 Tage auf der Insel geblieben sind und andere Provinzen besuchen möchten, konnten dies jedoch im Zuge des Covid-19-Ausbruchs nicht tun. Jede Provinz hat die von der CCSA auferlegten Covid-19-Beschränkungen befolgt. Wir werden dieses Thema zur Diskussion mit der CCSA ansprechen, um Wege zu finden, ihnen zu helfen“, sagte der Gouverneur.

Nanthasiri Ronsiri, Direktor der thailändischen Tourismusbehörde in Phuket, sagte, das Tourismusbüro werde sich mit dem Gouverneur von Phuket und dem Verkehrsamt der Provinz beraten, wie den Touristen geholfen werden kann, die woanders hinwollen.

Das Tourismusbüro will ihrerseits, dass sie weiterhin in Phuket bleiben. Es wurden viele touristische Programme angeboten, sagte Frau Nanthasiri.

Wenn sie nach Hause zurückkehren möchten, würden Fahrzeuge für sie arrangiert und Nok Air würde Flüge anbieten und sie abholen, sagte sie und fügte hinzu, dass die Fluggesellschaft bereit sei, leere Flüge zur Ferieninsel zu fliegen.

Die Provinzbehörden haben mit der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde darüber gesprochen, dass Flüge vom 3. bis 5. August Phuket nach U-Tapao verlassen würden, sagte Frau Nanthasiri.

Private Betreiber in Phuket haben Express-Busdienste organisiert, um die Touristen vom 4. bis 16. August zum Flughafen Suvarnabhumi zu bringen.

Die Busverbindungen, die jeweils 1.500 Baht betragen, werden nur montags, donnerstags und samstags angeboten.

Vor der Covid-Pandemie beherbergte Phuket 1.900 Hotels mit insgesamt 140.000 Zimmern. Derzeit seien 378-400 Hotels mit insgesamt 30.000 Zimmern in Betrieb, fügte sie hinzu.

Quelle: Bangkok Post

Read 579 times Last modified on Freitag, 06 August 2021 11:54

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com