Print this page

Schweizer erhängt sich in Phuket

Written by 
Published in Meistgelesen
Montag, 02 August 2021 16:29
Rate this item
(0 votes)

Phuket - Ein Schweizer hat sich am Samstag im Bezirk Thalang der südlichen Ferienprovinz Phuket erhängt, teilte die Polizei mit.

Der Selbstmord wurde der Polizeiwache Thalang gegen 15.30 Uhr gemeldet, was ein Polizeiteam und eine Rettungseinheit veranlasste, zum Haus Nr. 178/24 in Moo 1 in Tambon Pak Khlok zu eilen, um Nachforschungen anzustellen.

Dort wurde die Leiche des Schweizers nahe dem Hauseingang liegend gefunden. An einem Dachbalken wurde ein Nylonseil entdeckt.

Rampaipan Hutter (39), die Frau des Schweizers, sagte, der Vorfall ereignete sich, als sie außer Haus war. Als sie zurückkam, fand sie ihn vom Dach hängend. Sie rief Nachbarn um Hilfe, aber sie stellten fest, dass der Mann bereits tot war.

Frau Rampaipan sagte, ihr Mann habe schon zuvor versucht, sich das Leben zu nehmen, als er bei seinem Vater in der Schweiz lebte. Bei dieser Gelegenheit gelang es der Polizei, ihn davon abzubringen. Sie sagte, sie habe nicht erwartet, dass er es noch einmal versuchen würde.

Die Polizei zeichnete den Vorfall auf, bevor sie die Schweizer Botschaft informierte. Die Leiche wurde zur Autopsie ins Thalang-Krankenhaus gebracht.

Quelle: Bangkok Post

Read 677 times Last modified on Montag, 02 August 2021 16:30
Wochenblitz

Latest from Wochenblitz