Hotelier aus Phuket verklagt Regierung und lokale Verwaltung

Written by 
Published in Meistgelesen
Dienstag, 13 Juli 2021 15:05
Rate this item
(0 votes)

Phuket - Manager Online berichtete, dass ein führender Hotelier, der für mehrere Hotels auf der Ferieninsel Phuket verantwortlich ist, die Regierung, darunter Premierminister Prayuth Chan-Ocha, vor Gericht verklagt hat und 242 Millionen Baht für Covid-19-Schließungen gefordert hat, die das Geschäft beschädigt haben.

Praphan Buntantraphiwat vom Kamala Beach Inn und der Kamphon Thurakij Gruppe repräsentiert drei Hotels.

Dies sind das Kamala Beach Inn, das Karon View Resort und das Wown Inn Hotel.

Er reichte beim Zentralverwaltungsgericht in Bangkok Schadensersatzklage wegen einer am 4. April 2020 in Kraft getretenen Schließungsanordnung ein.

Er behauptet, dass die Hotels während der gesamten Schließungszeit keine Unterstützung oder finanzielle Hilfe von der Regierung erhalten haben und die Gemeinkosten decken mussten.

Laut der Klage wird behauptet, dass auf versprochene Gelder nicht zugegriffen werden konnte.

In der Klage wurden das Gesundheitsministerium, der Premierminister, die Phuket-Administration und ihr Gouverneur sowie das Innenministerium genannt.

Die Klage bezieht sich insbesondere auf eine viermonatige und 20-tägige Sperrfrist im letzten Jahr, die ihrer Meinung nach zu einer anhaltenden Verwüstung der Tourismusbranche geführt hat.

Ihre Anwälte haben ihnen geraten, auf Schadensersatz oder 10-jährige Niedrigzinsdarlehen zu 2% zu klagen.

Quelle: Manager

Read 258 times Last modified on Dienstag, 13 Juli 2021 15:05

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com