Print this page

Lockdown: Was Sie in Bangkok und darüber hinaus erwartet

Written by 
Published in Meistgelesen
Montag, 12 Juli 2021 14:20
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Obwohl die Regierung das Wort nicht verwenden wird, werden morgen 10 Provinzen der dunkelroten Zone im Wesentlichen gesperrt. Hier ist ein Überblick darüber, was Sie in der 2-Wochen-Periode ab morgen (Montag) erwarten können. Die Beschränkungen gelten für alle 10 Provinzen, aber die folgenden Informationen konzentrieren sich auf die Sperrung in Bangkok.

INNERHALB VON BANGKOK

Es wird langsam ruhiger. Die Ausgangssperre von 21:00 bis 4:00 Uhr bedeutet, dass nach 21:00 Uhr nur Mitarbeiter des Gesundheitswesens oder der Versorgungsunternehmen bei der Arbeit oder diejenigen, die eine medizinische Notfallversorgung benötigen, das Haus verlassen dürfen. Die meisten Geschäfte müssen bis 20:00 Uhr schließen, darunter Convenience-Stores, Nachtmärkte, Supermärkte, Gemischtwarenläden, Apotheken, Banken, Handyreparaturen und Impfzentren. Restaurants dürfen keine Speisen zum Dine-In zulassen, können jedoch bis 20:00 Uhr einen Take-away-Service anbieten.

Einkaufszentren sind bis auf die oben genannten Ausnahmen ab 20.00 Uhr geschlossen. Schönheitssalons, Massagesalons, Spas und natürlich alle Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten werden vollständig geschlossen. Öffentliche Parks sollen jedoch bis jetzt bis 20.00 Uhr geöffnet bleiben.

Die Regierung hat alle Geschäftsmitarbeiter angewiesen, nach Möglichkeit zu Hause zu arbeiten. Versammlungen von mehr als 5 Personen sind verboten, mit Ausnahme von religiösen oder traditionellen Zeremonien und offiziellen Geschäftstreffen. Alle Covid-19-Sicherheitsvorkehrungen sollten strikt durchgesetzt werden, einschließlich Masken und sozialer Distanzierung.

TRANSPORT IN BANGKOK

Der Busverkehr in Bangkok wird ab morgen reduziert und wird während der Sperrung nach Angaben der Bangkok Mass Transit Authority nur von 5 bis 21 Uhr verkehren. Die Reduzierung gilt ab morgen bis mindestens 25. Juli unter Einhaltung der nächtlichen Ausgangssperre von 21 bis 4 Uhr.

Inzwischen passen auch elektrische Bahnsysteme und Skytrains ihre Fahrpläne an. Der Airport Rail Link wird laut SRT Electric Train seinen Dienst von 5.30 bis 21.00 Uhr einschränken.

Das Bangkok Mass Transit System wird die Sukhumvit Line, Silom Line und Gold Line der BTS sowie das BRT-Schnellbussystem um 21 Uhr wegen der Sperrung schließen. Die thailändische Mass Rapid Transit Authority hat ihren Fahrplan geändert, sodass die letzten Züge um 21:00 Uhr ankommen und ab 6:00 Uhr die MRT Blue Line und ab 5:30 Uhr die Purple Line verkehren

VERLASSEN VON BANGKOK

Das Verlassen der Hauptstadt während der Sperrzeit wird ebenfalls begrenzt, da die öffentlichen Verkehrsmittel eingeschränkt und private Reisen unter genauer Beobachtung stehen. Reisen zwischen den Provinzen sind nicht vollständig verboten, aber die Regierung rät dringend davon ab, zu reisen, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.

Das letzte Mal, als Bangkok strenge Vorschriften und Sperrmaßnahmen auferlegte, war die unbeabsichtigte Konsequenz, dass die Bewohner für mehr Freiheit in ihre Heimatstädte flohen und Covid-19 auf dem Weg verbreiteten. Diesmal hoffen die Beamten, denselben Fehler zu vermeiden.

Aus Bangkok fliegen?

Die CAAT weist die Fluggesellschaften an, Inlandsflüge zwischen 21:00 und 4:00 Uhr auszusetzen, im Einklang mit der im Großraum Bangkok und den vier südlichen Grenzprovinzen verhängten nächtlichen Ausgangssperre. Fluggesellschaften und Flughäfen werden auch gebeten, vor und während der Flüge die vollständige Einhaltung der Richtlinien zur sozialen Distanzierung sicherzustellen.
Die Fluggesellschaften sind verpflichtet, den Flugbetrieb ab morgen nach der Ankündigung verschärfter Beschränkungen und der Ausgangssperre einzuschränken.
"Fluggesellschaften müssen Passagiere informieren und Hilfe anbieten, wenn ihre Flüge gestrichen oder verschoben werden, um die verschärften Antivirenmaßnahmen einzuhalten."

In einen Bus steigen?

Fahren Sie besser nach Norden – das Transportunternehmen, das alle interprovinziellen Busse beaufsichtigt, hat alle Buslinien in die südlichen Provinzen einschließlich der beliebten Route Bangkok nach Phuket für die Dauer der Sperrung eingestellt. Eine tägliche Hin- und Rückfahrt zu jeder nördlichen Stadt Khlong Lan, Lon Sak und Uttaradit sowie zu den östlichen und nordöstlichen Routen nach Buriram, Mukdahan, Nakhon Phanom, Nong Bua Lamphu, Rattanaburi, Surin, Trat und Ubon Ratchathani, plus die Route nach Chiang Khan über Loei bleiben erhalten.

Also einfach ins Auto steigen und losfahren? Nun, die Polizei und die Royal Thai Armed Forces werden auf Sie warten. Seit gestern wurden auf den Straßen von Bangkok über 80 Straßensperren-Checkpoints eingerichtet, die von zusätzlichen Militärpatrouilleneinheiten unterstützt werden, die angewiesen wurden, Reisebeschränkungen durchzusetzen und diejenigen strafrechtlich zu verfolgen, die versuchen, Sperrmaßnahmen zu umgehen. Sie werden nach nicht wesentlichen Reisen suchen und sich auf Kleintransporter und Pickup-Trucks konzentrieren, die möglicherweise Personengruppen aus den Provinzen der dunkelroten Zone befördern.

CENTRAL DEPARTMENT STORES

Die Central Group schließt ab morgen bis mindestens 25. Juli folgende Warenhäuser. Die Tops Markets an diesen Standorten bleiben geöffnet. Es schließen nur die Central-Kaufhäuser, nicht die gesamten Einkaufszentren, in denen sich die Kaufhäuser befinden. Einschließlich… Chidlom, CentralWorld, Silom Complex, Chaengwattana, Ladprao, Bangna, Pinklao, Mega Bangna, Rama 3, Rama 2, Eastville, Future Park Rangsit, Westgate, Salaya, Ramintra & Festival Hatyai.

Quelle: Bangkok Post

Read 363 times Last modified on Montag, 12 Juli 2021 14:24
Wochenblitz

Latest from Wochenblitz