Hamilton stoppt Verstappens Hoch - Alex Albon punktet

Written by 
Published in Sport
Montag, 05 August 2019 11:44

HJB - Max Verstappen hält den Angriffen von Lewis Hamilton nicht stand. Der Brite gewinnt zum 7. Mal auf dem Hungaroring.

Das Podest

  1. Lewis Hamilton (Gb), Mercedes
  2. Max Verstappen (Ho), Red Bull
  3. Sebastian Vettel (De), Ferrari

Dass das Überholen auf dem Hungaroring schwierig sein würde, war bereits vor dem Rennen klar. Max Verstappen wusste den Vorteil seiner ersten Pole Position bis zur 67. von 70 Runden zu nutzen, dann war es um ihn geschehen.

Im Zweikampf gegen einen hartnäckigen WM-Leader Lewis Hamilton zahlte sich aus Sicht des Briten die Zweistopp-Strategie aus, Verstappen hatte mit seinen abgenutzten Reifen keine Chance. Der Niederländer verpasste damit den 3. Sieg in den letzten 4 Rennen. Für Hamilton ist es der 7. GP-Sieg in Ungarn und der 81. insgesamt. Damit liegt er noch 10 Siege hinter Schumacher.....

Ferrari-Hierarchie umgekehrt

Hinter den beiden Spitzenfahrern klassierten sich die beiden Ferrari auf den Rängen 3 und 4. Sebastian Vettel entriss Teamkollege Charles Leclerc den 3. Platz, nachdem dieser ihn zuvor lange auf Distanz gehalten hatte. Damit blieb die interne Hierarchie doch noch bestehen.

Bottas' Verbremser mit Folgen

Im Gegensatz zu Teamkollege Hamilton gelang Valtteri Bottas die Rehabilitation für den missratenen GP von Deutschland nicht. Nach einem Verbremser kurz nach dem Start touchierte der Mercedes-Fahrer das Auto von Teamkollege Hamilton. Bei einer weiteren Berührung mit Charles Leclerc wurde sein Frontflügel vollends beschädigt. Nach dem frühen Boxenstopp kämpfte er sich immerhin noch in die Punkteränge vor (8.) und verteidigte Platz 2 in der WM-Wertung.

Räikkönen auf Platz 7

Einen erfolgreichen Nachmittag erlebte Kimi Räikkönen. Von Startplatz 10 arbeitete sich der Alfa-Fahrer bereits zu Beginn des Rennens auf Platz 7 vor. Diesen Rang verteidigte er bis zum Schluss und fuhr damit im 8. von 12 Rennen Punkte ein. Antonio Giovinazzi wurde 18.

Nach ereignisreichen Rennen in den letzten Wochen pausiert die Formel 1 nun knapp einen Monat. Weiter geht es am 1. September mit dem GP von Belgien.

Albon punktet

Alex Albon krallt sich gerade noch den letzten Punkt mit Rang 10. Er lieferte sich Runden vor Ende des Rennens ein Duell mit seinem Stallgefährten Daniil Kwjat. Praktisch synchron fuhren die beiden einige Kurven Rad an Rad - und schliesslich siegte der Russe, der aber am Ende bloss auf Rang 15 landete.....

Mick Schumacher mit Siegpremiere in Formel 2

Mick Schumacher, der 20-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, setzte sich auf dem Hungaroring im Sprintrennen der Formel 2 über 28 Runden durch. Der aus der Pole-Position gestartete Schumacher verwies den Japaner Nobuharu Matshushita um 1,4 Sekunden auf Platz 2. Im ersten Rennen der Formel 2 in Ungarn an diesem Wochenende hatte er den 8. Rang belegt.

Read 324 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Marquez startet trotz erneutem Sturz in der ersten Reihe hinter Quartararo

Marquez startet trotz erneutem Sturz in der ersten Reihe hinter Quartararo

Buriram - MotoGP-Führender Marc Marquez stürzte erneut, qualifizierte sich jedoch am Samstag für de...

MotoGP: Marquez nach fatalem Sturz wieder auf der Strecke in Thailand

MotoGP: Marquez nach fatalem Sturz wieder auf der Strecke in Thailand

Buriram - Der MotoGP-Führende von Honda, Marc Marquez, hatte einen schweren Sturz und wurde am Freit...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com