Setzt Márquez die Serie fort?

Written by 
Published in Sport
Mittwoch, 26 Juni 2019 12:48

HJB - Vom 28. bis 30. Juni steht für die MotoGP-Asse um Marc Márquez, Andrea Dovizioso und Co. auf dem traditionsreichen «TT Circuit» von Assen das achte Kräftemessen der Saison 2019 an.

Der «TT Circuit Assen» wird auch als die «Kathedrale des Motorsports» bezeichnet. Es ist die einzige Strecke, die seit der Debütsaison 1949 in jedem Jahr Gastgeber der Motorrad-Weltmeisterschaft war. Vor 70 Jahren gewann der Italiener Nello Pagani in der 500-ccm-Klasse auf Gilera vor Leslie Graham (AJS) aus Großbritannien.

Im Winter 2005/2006 wurde der Streckenverlauf abgeändert und von über 6 km auf 4,5 km gekürzt. Heute verfügt der Rundkurs über sechs Links- und zwölf Rechtskurven sowie eine 487 m lange Gerade.

Traditionsgemäss wurde die Dutch TT immer am letzten Samstag im Juni gefahren, doch seit 2016 werden die Rennen der Moto3-, Moto2- und MotoGP-WM wie gewohnt am Sonntag ausgetragen, wovon sich der Veranstalter höhere Zuschauerzahlen erhoffte.

Die Ausgangslage in den drei WM-Klassen

Nach dem Heimsieg in Barcelona reist WM-Leader Marc Márquez mit einem Polster von 37 Punkten auf den ersten Verfolger Andrea Dovizioso nach Assen. Der Repsol-Honda-Star blickt zudem auf eine beachtliche Serie zurück: Auf dem TT Circuit stand er seit 2010 ununterbrochen auf dem Podest, im Vorjahr stand er ganz oben. «Dovi» schaffte auf der Desmosedici hingegen erst ein Top-3-Ergebnis in Assen.

Der Ducati-Star muss sich nach seinem Ausfall in Barcelona zudem vor Alex Rins in Acht nehmen: Der Suzuki-Werksfahrer stand in den Niederlanden 2018 als Zweiter auf dem Podest und liegt in der WM-Tabelle nur zwei Zähler hinter dem Italiener.

In der Moto2-WM übernahm Alex Márquez (Kalex) mit seinem dritten Sieg in Folge die Führung, er liegt nun sieben Punkte vor dem Schweizer Titelanwärter Tom Lüthi. Lorenzo Baldassarri fiel nach seinem dritten Nuller hingegen bis auf WM-Rang 4 zurück, der zweite Dynavolt-IntactGP-Fahrer Marcel Schrötter folgt auf Platz 5.

Aron Canet (KTM) aus dem Sterilgarda Max Racing Team von Max Biaggi und Peter Öttl verfügt nach sieben Moto3-Rennen, in denen es sieben unterschiedliche Sieger gab, über einen beachtlichen 23-Punkte-Vorsprung. Die Verfolger – allen voran Lorenzo Dalla Porta (Honda) – sind aber hoch motiviert, in Assen nach einem ereignisreichen Barcelona-GP zurückzuschlagen.

Der Zeitplan für den Assen-GP 2019:

Freitag, 28. Juni 2019

09.00 – 09.40 Uhr: Moto3, FP1

09.55 – 10.40 Uhr: MotoGP, FP1

10.55 – 11.35 Uhr: Moto2, FP1

11.50 – 12.20 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup FP1

13.15 – 13.55 Uhr: Moto3, FP2

14.10 – 14.55 Uhr: MotoGP, FP2

15.10 – 15.50 Uhr: Moto2, FP2

16:05 – 16:35 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup FP2

17.35 – 18.00 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup Qualifying

Samstag, 29. Juni 2019

09.00 – 09.40 Uhr: Moto3, FP3

09.55 – 10.40 Uhr: MotoGP, FP3

10.55 – 11.35 Uhr: Moto2, FP3

12.35 – 12.50 Uhr: Moto3, Qualifying 1

13.00 – 13.15 Uhr: Moto3, Qualifying 2

13.30 – 14.00 Uhr: MotoGP, FP4

14.10 – 14.25 Uhr: MotoGP, Qualifying 1

14.35 – 14.50 Uhr: MotoGP, Qualifying 2

15.05 – 15.20 Uhr: Moto2, Qualifying 1

15.30 – 15.45 Uhr: Moto2, Qualifying 2

16.30 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup, Race 1 (16 Runden)

Sonntag, 30. Juni 2019

08.40 – 09.00 Uhr: Moto3, Warm Up

09.10 – 09.30 Uhr: Moto2, Warm Up

09.40 – 10.00 Uhr: MotoGP, Warm Up

11.00 Uhr: Moto3, Rennen (22 Runden)

12.20 Uhr: Moto2, Rennen (24 Runden)

14.00 Uhr: MotoGP, Rennen (26 Runden)

15.30 Uhr: Red Bull MotoGP Rookies Cup, Race 2 (16 Runden)

Read 383 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

Schlechter Start brachte die Rennstrategie durcheinander

HJB - Beim Saisonfinale in Valencia verliert Marc Marquez beim Start einige Positionen - Im Gegensat...

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

HJB - Alex Albon bleibt Red-Bull-Pilot. Der Teamkollege von Max Verstappen wird für seine guten Leis...

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com