Hai Attacke in Hua Hin: Behörden handeln schnell

Written by 
Published in Thailand
Freitag, 20 April 2018 00:18

Hua Hin - Die Behörden in Hua Hin haben nach dem Angriff auf einen norwegischen Mann schnell auf die Möglichkeit von Haiangriffen reagiert.

Der 54-jährige Werner Danielsen wurde beim Schwimmen am Sai Noi Beach in den Fuß gebissen und erholt sich derzeit im Bangkok Hua Hin Hospital.

Geldmittel der Provinzen und Kommunen wurden für die Bereitstellung eines 350 Meter langen Netzes am Strand verwendet. Es wird innerhalb von 20 Tagen installiert. Bis dahin ist der Strand geschlossen.

An verschiedenen Stellen wurden Schilder angebracht, die darauf hinweisen, dass Schwimmer sich nicht weiter als 20 Meter vom Ufer entfernt aufhalten sollen.

Es wurde berichtet, dass der Gouverneur von Prajuab Khirikhan, Pallop Singhasenee, und seine Amtskollegen in Hua Hin sich getroffen hätten, um Vereinbarungen als Reaktion auf den Angriff auf den Norweger zu besprechen.

Zuvor sagte ein Fischereiexperte von der Kaset Universität, dass die Möglichkeit eines Haiangriffs nur 200 Millionen zu eins sei.

Read 1118 times Last modified on Freitag, 20 April 2018 14:29
EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

78 Runden im Fürstentum

78 Runden im Fürstentum

HJB – Am kommenden Wochenende drehen die Formel-1-Fahrer 78 Runden in Monaco und legen dabei etwas m...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com