Hund fraß die Leiche seines Herrchens

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Dienstag, 10 Juli 2018 00:26

Sattahip - Polizei und Rettungskräfte, die in ein Haus in Sattahip gerufen wurden, fanden die Leiche des 62-jährigen kanadischen Geschäftsmannes Glenn Stanley Pattinsan.

Der Körper befand sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Zersetzung. Sein Kopf war bis zum Schädelknochen abgenagt.

In der Nähe war Pattinsans thailändischer Hund, der die Leiche bewachte.

Die Polizei vermutete, dass der Hund begonnen hatte, sein Herrchen zu fressen. Der Körper hatte eine Woche unentdeckt in einem Schlafzimmer gelegen.

Die Nachbarn sagten, dass Pattinsan drei Jahre in dem Haus gelebt habe. Sie sagten, dass verschiedene Frauen zu dem Haus kamen.

Jeden Tag ging er abends mit seinem Hund Gassi. Vor zwei Wochen kam ein Krankenwagen, um ihn zu holen. Nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus wurde er in der folgenden Woche nicht mehr gesehen.

Die Polizei fand vor Ort Diabetesmedikamente.

Loading...
Read 1417 times Last modified on Montag, 09 Juli 2018 20:42

1 comment

  • Asco von Berg
    Comment Link posted by Asco von Berg
    Dienstag, 10 Juli 2018 13:03

    Er bewachte seinen Herrn. als der verstarb war das was dort noch lag nur noch Fleisch

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Der König vom Sachsenring siegt zum 9. Mal

Der König vom Sachsenring siegt zum 9. Mal

HJB – Marc Marquez zeigte einmal mehr sein grosses Können und der Polemann siegte souverän und überl...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com