Keine Beweise für Mord im Fall der vier Kinder, die vom Balkon gefallen sind

Written by 
Published in Bangkok
Montag, 14 Mai 2018 00:00

Bangkok – Das thailändische Medienportal Sanook hat berichtet, dass es keine Beweise gibt, die auf Mord beim Tod eines fünfjährigen Jungen hindeuten, der mit seinen drei Geschwistern von einer Plattform fiel, die mit einem Balkon im vierten Stock verbunden war.

Aber der Schweizer Vater ist immer noch nicht davon überzeugt.

Der Schweizer / Thai Junge Alex Borel ist am 1. Mai gegen 1.30 Uhr bei dem Unfall ums Leben gekommen. Seine drei älteren Geschwister wurden alle schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Mutter war auf der Arbeit. Die Großeltern waren in ihr Zimmer im vierten Stock gegangen, nachdem sie sie zu Bett gebracht hatten.

Neue Beweise zeigen jedoch, dass zwei der Kinder den Raum verlassen haben, nachdem ihre Großmutter sie ins Bett gebracht hat. Und statt von außen eingesperrt zu sein, wurde die Tür von innen verschlossen.

Sanook berichtete, sie gingen zu dem Wohnblock in der Ramkhamhaeng Soi 34, wo der Leiter der Anlage Thanarat Insanong Einzelheiten der Überwachungsaufnahmen, die in der schicksalhaften Nacht aufgezeichnet wurden, enthüllte.

Er sagte, dass die Großmutter um 20 Uhr gesehen wurde, Müll entsorgt zu haben, bevor sie zurück in den Raum im vierten Stock ging.

Gegen 21 Uhr ging sie in ihr Zimmer und verließ es auch nicht mehr.

Um 22 Uhr gingen zwei der Kinder in ein Geschäft und es sah so aus, als ob sie Geld auf ein Konto einzahlten. Sie gingen dann nach Hause.

Ein Mitarbeiter der Wohnungen sagte, dass die Polizei nach dem Unfall in das von innen abgeschlossene Zimmer gekommen sei. Der Großvater wurde kontaktiert, um den Ersatzschlüssel für die Wohnung zu bekommen.

Sanook sprach mit dem Vater Marcel Borel, der sagte, dass er immer noch bezweifelt, dass es kein Vergehen seitens der Aufsichtspersonen gab.

Er sagte, er wolle Pässe für die Kinder beantragen, damit er sie zu Verwandten in der Schweiz bringen könne. Er sagte, er habe nicht die Absicht, sie dauerhaft dorthin zu bringen.

Er möchte nur eine Rolle in ihrer Zukunft spielen.

Berichten zufolge wurde ihm das Sorgerecht für die Kinder von einem Gericht übertragen - eine Verfügung, die die Mutter abgelehnt hat.

Sanook wiederholte am Mittwochmorgen, dass Mr. Borel endlich seine drei überlebenden Kinder im Krankenhaus sehen durfte.

Sie sagten, dass er seinem Sohn Luka ein Lied sang, als er sich auf der Intensivstation erholen musste.

Sanook schien im Rahmen ihres Berichts keinen Kontakt zur Polizei hergestellt zu haben.

Loading...
Read 1169 times Last modified on Montag, 14 Mai 2018 08:23
EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

78 Runden im Fürstentum

78 Runden im Fürstentum

HJB – Am kommenden Wochenende drehen die Formel-1-Fahrer 78 Runden in Monaco und legen dabei etwas m...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com