Computer & Technik

Computer & Technik (5)

Anfang Oktober veröffentlichte Microsoft eine Review Version der Edge-App für iOS, gefolgt von der Android-Version. Am 30. November gab Joe Belfiore, Corporate Vice President der Abteilung Microsoft Windows und Devices, die Einführung der vollwertigen App auf den Apple App Store- und Google Play App-Marktplätzen bekannt, zusammen mit einigen interessanten Funktionen.

"Microsoft Edge für iOS und Android bringt vertraute Funktionen wie Favoriten, Leseliste, neue Registerkarte, Leseansicht und Roaming-Passwörter auf Ihren PC und Ihr Telefon, so dass Ihr Browsing, egal welches Gerät, zu Ihnen passt", schrieb Belfiore in einem Blogeintrag

Aber was Microsoft Edge wirklich auszeichnet, ist die Möglichkeit, auf Ihrem PC weiterzumachen. So können Sie die Seite, die Sie gerade auf Ihrem Phone betrachten, mit einem Button druck direkt auf Ihrem PC öffnen oder für spätere Änderungen speichern.

 

Wie der Name schon sagt, können Benutzer mit der Funktion „Roaming Passwords“ Passwörter für häufig besuchte Websites und Online-Dienste auf einem Smartphone festlegen und diese Anmeldeinformationen abrufen, wenn sie diese Websites auf ihren Windows 10-PCs erneut besuchen. Die App leiht auch das Thema "Dunkel" aus der Desktop-Version des Edge-Browsers und drapiert die Menüs, den Adressleistenbereich und die Steuerelemente des Browsers in schwarzen und dunkelgrauen Farbtönen.

 

Einige Benutzer müssen jedoch noch etwas warten, bis die Edge-App in ihrer Region ankommt.

Microsoft Edge für iOS ist derzeit für Benutzer in den USA, Großbritannien, China und Frankreich in den jeweiligen Sprachen dieser Länder verfügbar. Ebenso ist die Android-Version in den USA, Großbritannien, Australien, Kanada (Englisch und Französisch), China, Frankreich und Indien (Englisch) verfügbar. Weitere Länder und Sprachen sind in Arbeit, fügte Belfiore hinzu.

In Thailand ist die App noch nicht offiziell verfügbar, aber über Webseiten wie www.apkmirror.com kann man die APP trotzdem downloaden und installieren.

 

Hermann „Somchai“ Quint

So. Likasit IT Services Ltd., Part.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachten Sie, dass dieser Beitrag meine Meinung zu einem Beitrag auf windows10update.com von Onuora Amobi ist.

 

Onuora schreibt sehr gute Artikel, aber vor allem mit diesem speziellen Artikel kann ich nicht ganz einverstanden sein.

Zitat:

„Ich habe Windows Phone nie gemocht. Niemals. Objektiv gesehen hatte es einfach nie den Anschluss an die Endbenutzer, den die Konkurrenz hat. "

Ich mochte Windows Mobile von Anfang an, denn es war und ist das einzige System, mit dem man seine Daten einfach mit seinem Windows-PC synchronisieren kann, ohne dass die Kalendereinträge oder Kontakte verdoppelt oder verdreifacht werden.

Zitat:

„Dieser Artikel ist mein Versuch gezielt zu sagen, was mit Windows Phone verkehrt ist und wie es behoben werden kann.“

Ich glaube, dass dies ein nicht sehr objektiver Artikel ist und was der Mensch glaubt ist falsch, kann durchaus von einem anderen Menschen aus seiner Sicht richtig sein und von ihm einfach als eine neue Innovation von Microsoft gesehen werden.

Nun wollen wir mit den 6 Punkten starten, von denen Onuora meint, Microsoft müsse dies ändern.

Windows Fliesen (Tiles) müssen weg!

Wow, das ist echte Innovation! Wollen Sie zurück zur Steinzeit gehen?

Sollte Microsoft altmodische iPhone Icons verwenden, so dass Apple sie am Gericht verklagen kann? Ich sage, es ist ein nicht so großer Unterschied zwischen den Icons oder den Fliesen. Die Fliesen sind größer, können geändert werden, und zeigen auch noch zusätzliche Informationen an. Warum nicht? Das ist einfach etwas Neues, ist doch nichts falsch damit. Ich habe ein paar Freunde und Kunden mit Microsoft-Telefonen und alle sind sehr zufrieden mit den Fliesen. Sie sind größer und besser als diese kleinen Symbole auf iPhone oder Android-Handys zu benutzen. Auf meinem Notebook (kein Touchscreen!) benutze ich das altmodische Startmenü nur, um eine neue App anzuklicken und auf dem Start-Screen zu heften. Ich brauche dieses alte Startmenü nicht; die Fliesen arbeiten einfach perfekt für mich. Ich mache verschiedene Gruppen für meine Apps und sortiere sie schön, und das ist es. Warum also sagt man nicht all diesen anderen Jungs, konzentriert zu bleiben und etwas Neues zu lernen?

 

Halten Sie die Apps einfach

Als Windows-Benutzer kann ich mein Setup Windows Phone in Minuten absetzen, für ein Android-Phone oder ein iPhone brauche ich viel mehr Zeit, iPhone = kompliziert, Android = zu viele Versionen, bei denen die Einstellungen sich an verschiedenen Stellen befinden. Manchmal werden meine E-Mail-Kontoeinstellungen einfach nicht akzeptiert! Dies ist ein echter Schmerz im A$#% (Sie wissen schon, was ich meine). Niemals hatte ich solche Probleme mit Windows Phones.

Zu meinen primären Apps würden Office, Skype, Line und Remote Desktop gehören; Sekundär würde ich einen Calculator und Whats App benötigen. Bing brauche ich nicht, da ich ja Cortana habe. Jeder Benutzer hat seine eigenen “primären” oder “sekundären” Apps, also, wenn Microsoft aus Ihrer Sicht zu viele Apps hat, dann wohl nur weil sie die Apps für alle bringen wollen. Sie können einfach jede App lange antippen und deinstallieren und sie brauchen nicht mal das Symbol in den Mülleimer zu ziehen.

Vergessen Sie die „schwimmenden Fliesen“, aber lassen Sie uns mal auf Ihren Kommentar über bessere Kamera-Linsen (Karl Zeiss) konzentrieren. Nun, das iPhone verfügt über eine der besten Kameras und ich kenne eine Menge Leute, die gerade deshalb beschlossen, ein iPhone zu kaufen, da es bessere Bilder macht oder auch mehr Spiele hat. Also, wenn Microsoft sich nicht auf bessere Kamera-Linsen konzentriert, können sie nicht mit Apple und einigen Android-Geräten konkurrieren.

Konzentrieren Sie sich darauf, dass die Ökosystem-Integration funktioniert.

An dieser Stelle muss ich mit Ihnen recht geben. Wenn es Microsoft gelingt, dass Cortana und Continuum richtig arbeiten, werden viele Menschen beginnen, zweimal zu überlegen wenn sie ein neues Handy kaufen.

Wir brauchen weniger Modelle

Ja, im Moment überschwemmt Microsoft den Einsteigermarkt mit recht vielen verschiedenen Geräten, aber denken Sie auch daran, wie viele Android-Geräte jeden Monat herausgebracht werden, wie viele Wettbewerber hat Microsoft zu schlagen? Ich persönlich denke, dass Apple etwas falsch macht, wenn sie nur ein neues Modell herausgeben und ältere Modelle zu einem günstigeren Preis verkaufen. Was ich sehen möchte, sind ein paar neue Modelle alle 6 - 12 Monate.

Wir brauchen bessere Modelle

Ja, wir brauchen bessere Modelle, und es scheint, dass die besseren Modelle erst mit Windows 10 Mobile veröffentlicht werden sollen. Es sieht wirklich so aus, als ob Microsoft nur auf die endgültige Version des neuen Handy-Betriebssystems wartet. Die Idee mit einem Surface Phone hört sich perfekt an für mich, aber es macht nichts, wie es genannt wird, es sollte in der nächsten Zeit herausgegeben werden.

Windows Phone braucht konzentriertes Marketing

„Microsoft ist ein Unternehmen der Produktivität. Sie stellen Dinge her, die uns helfen produktiver zu sein und darauf sollte der Schwerpunkt konzentriert sein.“ Ich mag diesen Satz! Auf der anderen Seite kann ich nicht mit Ihnen übereinstimmen, dass ein iPhone für meine tägliche Arbeit gut genug ist. Es würde nur teilweise produktiv für mich sein, aber ein Windows Phone ist 100% produktiv für mich. Mit dem richtigen Marketing für Cortana und Continuum könnte Microsoft ein größeres Stück des Mobile Marktes bekommen.

The Bottom Line

Microsoft Windows 10 mobile ist viel einfacher zu installieren und zu konfigurieren wie iOS oder Android, sorry aber Ich bin nun mal ein altmodischer Windows-Guy. Es ist die weltweite Nummer Eins bei PC-Betriebssystemen. „Windows Phone ist Windows kompatibel.“ Dokumente, die ich an meinem PC, meinem Tablet oder meinem Handy öffne werden korrekt angezeigt, es gibt keine Änderung in der Spalte, Größe, die Schrift ist die gleiche, überhaupt keine falsche Formatierung. Versuchen Sie das doch mal auf Apple oder Android.

Wenn ich heute mein Nokia Lumia 1320 auf Werkseinstellungen zurücksetze, werden automatisch alle meine Apps installiert, so wie ich sie vorher hatte, selbst meine ganzen E-Mail-Konten werden ordnungsgemäß konfiguriert. Ich habe nur meine Passwörter einzugeben. Deshalb sage ich, dass Windows 10 Mobile bereits einfach ist.

Mein Fazit:

Alle Apps, die ich auf einer täglichen Basis benutze sind bereits in Windows 10 Mobile enthalten und die Apps sind kostenlos und funktionieren. Es gibt noch einige Probleme, die zu beheben sind, aber Windows 10 mobile ist noch nicht offiziell veröffentlicht. Mein Phone ist zu 100% kompatibel mit meinem Notebook, meinem PC und den 2 Tabletts, die ich verwende. Alles läuft unter Windows 10 Technical Preview, aber auch der Firmen Design-PC mit Windows 8.1 Professional synchronisiert meine Daten glatt und ohne Probleme.

Ich benutze mein Telefon für die Arbeit und Microsoft Windows 10 hilft mir sehr gut, alle Daten auf allen Geräten auf dem Laufenden halten. Wenn ich ein Telefon für Spiele oder für bestmögliche Bildqualität benötige, würde ich mir ein iPhone 6 kaufen.

 

Dr. Hermann : Somchai“ Quint

So. Likasit IT Services Ltd., Part.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unnötige Speicher Optimierung

Written by
Published in Computer & Technik
Donnerstag, 30 November 2017 18:59

Viele Unternehmen möchten Ihnen sogenannte "Speicher-Optimierer" verkaufen, oft als Teil von mehr komplexen “PC-Optimierung" Programmen. Diese Programme sind sogar noch schlimmer als nutzlos - nicht nur werden sie nicht die Geschwindigkeit Ihres Computers erhöhen, nein, sie werden ihn verlangsamen.

Solche Programme locken meist unerfahrene Benutzer mit falschen Versprechungen über Leistungssteigerung. In Wirklichkeit weiß Ihr Computer, wie er das RAM zu verwalten hat. Es wird RAM dazu verwendet, um die Leistung Ihres Computers zu erhöhen - es gibt keinen Sinn, auf leerem RAM zu sitzen.

Ist Ihr Computer-RAM voll? Das ist gut!

Speicher-Optimierer basieren auf einem Missverständnis. Sie können sich den Arbeitsspeicher eines Computers anschauen und sehen, dass er sich füllt - zum Beispiel, haben Sie 4 GB RAM und sehen, dass 3 GB davon benutzt sind und nur 1 GB frei ist. Das kommt überraschend für einige Leute und viele denken „schau doch mal wie aufgebläht diese modernen Versionen von Windows sind! Wie kann man jemals zusätzliche Programme ausführen, wenn nur so wenig Speicher zur Verfügung steht?“

In Wirklichkeit sind die modernen Betriebssysteme ziemlich gut im Umgang mit Speicher. Die benutzten 3 GB RAM bedeuten nicht zwangsläufig, dass es nicht nutzbar ist. Stattdessen verwendet Ihr Computer dieses RAM zum Zwischenspeichern von Daten für einen schnelleren Zugriff. Egal ob es sich um Kopien von Webseiten, die Sie in Ihrem Browser geöffnet haben, um Anwendungen, die Sie zuvor geöffnet hatten, oder jede andere Art von Daten, die Sie vielleicht schon bald wieder benötigen, handelt. Ihr Computer lädt sie in sein RAM, um schnelleren Zugriff zu ermöglichen. Wenn Sie die Daten noch einmal benötigen, braucht Ihr Computer nicht erst auf Ihrer Festplatte zu suchen, sondern er kann einfach die Dateien aus dem RAM laden und schneller anzeigen.

Beispiel: Auf meinem Acer Notebook mit iCore 3 CPU und 8 GB RAM, benötigt das Programm Gimp 2 Minuten 51 Sekunden zum Starten. Wenn es danach geschlossen wird, wird es von meinem Notebook im RAM zwischengespeichert. Beim nächsten Start braucht Gimp nur knapp 10 Sekunden.

Entscheidend ist, dass es keinen Sinn macht, wenn das RAM leer ist. Selbst wenn Ihr RAM vollständig gefüllt ist und Ihr Computer mehr davon benötigen würde, um eine Anwendung auszuführen, ist der Computer in der Lage, die ungenutzten zwischengespeicherten Daten aus dem RAM zu entsorgen und diesen Raum für die Anwendung zu nutzen. Es ergibt keinen Sinn, sehr viel leeres RAM zu haben, denn wenn es leer ist, ist es verschwendet. Wenn das RAM voll ist, führt dies zu einer Beschleunigung der Programmladezeiten da die langsamere Festplatte nicht benutzt werden muss.

Das RAM wird als Cache verwendet, aber es steht immernoch für jedes Programm zur Verfügung.

In der Vergangenheit deutete volles RAM halt auf ein Problem hin. Wenn Sie Windows Vista auf einem Computer mit 500 MB RAM gestartet haben, konnten Sie ständig sehen, wie der Computer sich verlangsamte - er musste ständig auf der Festplatte lesen und schreiben; mit einer Auslagerungsdatei auf der Festplatte als ineffizienten Ersatz für RAM. Allerdings haben moderne Computer in der Regel genügend RAM für die meisten Benutzer. Heutzutage haben sogar Low-End-Computer im Allgemeinen mindestens 4 GB RAM, was unter normalen Umständen mehr als genug sein sollte, es sei denn, man benutzt intensive Spiele mit sehr viel Grafik, hat mehrere virtuelle Maschinen laufen oder benutzt seinen Computer zum Bearbeiten von Videos oder 3D Grafiken. In diesen Fällen ist auf jeden Fall auch eine bessere Grafik-Karte zu empfehlen.

Selbst wenn RAM ein Problem für Sie darstellt, es gibt keinen Grund, um einen Speicher-Optimierer zu verwenden. Speicher-Optimierer sind nutzlos und können im schlimmsten Fall sogar schädlich sein

Wenn Sie einen Speicher-Optimierer verwenden, werden Sie sehen, dass die RAM-Auslastung des Computers nach unten geht. Dies mag wie ein leichter Sieg erscheinen, da sich die RAM-Auslastung auf Knopfdruck verringert. Aber es ist nicht so einfach.

Die im RAM gespeicherten Daten werden in die Auslagerungsdatei auf der Festplatte gespeichert und aus dem RAM gelöscht, und dies wird jeden Computer verlangsamen, da die Daten nun von der langsameren Festplatte gelesen werden müssen.  

Wenn Windows RAM benötigt, wird es sowieso Daten in die Auslagerungsdatei verschieben oder die alten zwischengespeicherten Daten im RAM löschen. Das alles geschieht automatisch, wenn es sein muss.

Wie viele PC-Reinigung-Apps, sind Speicheroptimierer ein Betrug. Sie spiegeln uns etwas Positives vor, sind aber in Wahrheit eher schädlich.

Wie man tatsächlich seinen Arbeitsspeicher optimiert:

Wenn Sie mehr RAM zur Verfügung haben wollen, lassen Sie die Finger weg von jeder Art von Speicher-Optimierer. Stattdessen versuchen Sie, laufende Anwendungen, die nicht gebraucht werden, zu schließen – nehmen Sie unnötige Programme aus der Taskleiste, deaktivieren Sie nutzlose Autostart-Programme, und so weiter.

Wenn Sie mehr RAM für das, was Sie tun, brenötigen, kaufen sie einfach mehr RAM. RAM ist preiswert und es ist nicht zu schwierig, es selbst zu installieren. Nur müssen Sie darauf achten, dass Sie die richtige Art von RAM für Ihren Computer kaufen.

Dr. Hermann „Somchai“ Quint

So. Likasit IT Services Ltd., Part.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hat Microsoft einen dummen Fehler gemacht?

Written by
Published in Computer & Technik
Donnerstag, 30 November 2017 18:58

Die Antwort ist nein.

Es ist manchmal wirklich lustig zu lesen, wie Menschen versuchen einige Schlagzeilen zu machen.

Microsoft machte folgende Aussage im „The Guardian“

„Den Personen, die sich entschieden haben, automatische Updates über Windows Update zu erhalten, helfen wir aktualisierbare Geräte für Windows 10 bereit zu machen, indem die benötigten Dateien auf den Computer automatisch geladen werden. Wenn der Download fertig ist, wird der Kunde gefragt, ob er Windows 10 auf dem Gerät installieren will.“

Bei Windows10update.com zum Beispiel (es gibt viel mehr Webseiten, die darüber klagen) schreiben sie:

„Microsoft muss sich entschuldigen und den Nutzern ein Tool zur Identifizierung und Löschen dieses Pakets zur Verfügung stellen.

Je früher desto besser, damit dies alles weg ist...“

Beide Sätze zeigen mir, dass diese Leute nicht in der Lage sind die obige Aussage zu verstehen, oder dass sie es gar nicht erst verstehen wollen.

Nun, viele Menschen haben sich entschieden automatische Updates zu aktivieren und deshalb werden sie einen wichtigen Windows 7 und / oder Windows 8.1-Update erhalten - Den Windows 10-Update. Der Benutzer hat sich entschieden und wird nicht von Microsoft gezwungen! Warum sollte sich Microsoft also entschuldigen? Warum soll diese Funktion ganz weg?

Auch die Frage  nach einem Weg, um diese heruntergeladenen Dateien zu löschen ist lächerlich, da der Ordnername und Platz der Dateien bereits seit einiger Zeit bekannt ist, und auch ich habe es z. B. hier gepostet: http://epac.asia/2015/07/29/29-july-2015/

Gehen Sie einfach auf das Systemlaufwerk und löschen Sie den „$windows.~BT“-Ordner, aber Sie  müssen auch die  automatischen Updates deaktivieren, da sonst Windows 10 erneut heruntergeladen wird.

Automatisches Update sind dazu da, um Sie mit den neuesten Sicherheits-Updates und Fehlerbehebungen zu versorgen. Ich glaube, dass Windows 10 einen großen Gewinn an Sicherheit mit sich bringt und viele Probleme behebt, die wir in älteren Windows-Versionen finden. Dazu kommt auch noch, dass einige ältere Windows-Versionen nicht mehr auf neueren PCs laufen werden. Es gibt keinen Grund, um mit einem veralteten Windows XP zu arbeiten oder mit Windows 7, von dem wir bereits wissen, dass es bald überholt sein wird.

Tadeln Sie Microsoft nicht für Dinge, die Apple schon seit langer Zeit macht.

Dr. Hermann „Somchai“ Quint

So. Likasit T Services Ltd., Part.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit Jahren versucht Ubuntu und seine Mutterfirma Canonical einen Traum zu verwirklichen: Ein Betriebssystem und ein Interface mit Namen Unity für PCs, Tablets und Smartphones. Dieser Traum scheint nun Realität zu werden.

Neueste Schlagzeilen informierten über Canonicals Croud-Sourcing für ihr Hybrid Smartphone/PC Betriebssystem Ubuntu Edge, aber den Plan eines solchen integrierten Betriebssystems und Interface für alle Plattformen kann man einige Jahre zurückdatieren. Während Unity allen bekannt ist als ein einfach zu benutzendes Linux Desktop Interface für Beginner, hat Canonical bereits seit dem Erscheinen im Oktober 2010 auf den Smartphone- und Tabletmarkt hingearbeitet.

Nachdem die ersten Ubuntu Phones herausgegeben wurden, ist Canonical nunmehr eine Partnerschaft mit Aquaris eingegangen und hat das Aquaris M10 Ubuntu Edition Tablet angekündigt. Das Tablet hat einen 10.1“ 1080p Display, einen MediaTek MT8163A SoC, 2 GB RAM, 16GB Speicherplatz, einen Mikro SD Karten Slot, eine große 7280 mAh Batterie, front Lautsprecher, einen Mikro HDMI Slot, eine 8MP Kamera, eine 5MP Front Kamera und selbstverständlich die neueste UBUNTU Software.

Apple Apps für Android

Anscheinend machen die nachlassenden Verkaufszahlen des iPhones dem Apple Konzern doch Kopfschmerzen. In machen Berichten kann man lesen, dass die zurückgehenden Verkaufszahlen an der fehlenden Innovation Apples liegt. In einem Town Hall Meeting, das bei Apple in Cupertino gehalten wurde, erklärte nun CEO Tim Cook, dass Apple Musik auf dem Weg zu Android wäre und Apple damit testen wolle, wie seine Apps auf Android laufen. Wenn der Test gut ausfällt, sagte er, wird Apple auch andere Apps mit Apple Dienstleistungen zu Android bringen.

Huawey Honor 5X Launch

Am 4. Februar hat die Firma Huawey in München ihr neues Smartphone, das Honor 5X, vorgestellt. Das Smartphone ist angenehm zu bedienen, leicht und robust. Der Metallrahmen und die Metall-Rückseite lassen das Smartphone sehr attraktiv wirken, ganz besonders die Gold- und Silberausführung. Der Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite ist sehr schnell und genau. Die 3 Simkarten-Slots sind auch etwas, was man nicht alle Tage findet. Wenn man bedenkt, dass das Honor 5X ein 200$-Phone ist, liefert es eine Menge für den Preis.

Alcatel One Touch Fierce XL

Auch der nunmehr fest in der Hand von Nokia liegende Konzern Alcatel hat ein Windows 10 Mobile Smart in den USA herausgebracht. Mit einem 5 Zoll HD Display, Quad-core 1.1 GHz Qualcomm Snapdragon 210 CPU, 2GB RAM, 16 GB internem Speicher, 8MP Kamera, einer 2 MP Front Kamera und einer 2500mAh Batterie, die für 12-Stunden-Gesprächszeit ausreichen soll. Dieses 4 G LTE Gerät unterstützt Voice over LTE und T-Mobile WI-FI calling.

Auch Sony glaubt nicht an den Tod von Windows Mobile

Vaio hat in Japan das „Phone Biz“ herausgegeben, ein Windows 10 Mobile Smartphone. Das Gerät kommt mit einem 5,5 Zoll FHD Monitor, einen Qualcomm SD617, 3GB Ram, 16 GB Speicherkapazität und Mikro SD Karten Slot. Die Kamera hat 13 MP. Ein Aluminiumgehäuse gibt dem Smartphone ein gutes Aussehen. Der Preis soll bei 50,000 Yen liegen, was ca. 428$ sind. Auch der neue Release Preview „Ring“ im Insider Programm lässt auf ein Nahen der Final Version von Windows 10 Mobile schließen.

Ist Windows 10 Mobile ready?

Mit den letzten Builds des Insider Previews wurde Windows 10 Mobile optimiert und das neueste Update soll große Verbesserungen in der Arbeitsleistung bringen. Die Batterielaufzeit im Standby hat sich nach Aussagen von Insider-Mitgliedern deutlich verbessert.

Mozilla stellt die Entwicklung von Firefox OS für Smartphones ein

Während Microsofts Windows 10 Mobile still noch am leben ist, hat Mozilla den Tod von Firefox OS für Smartphones bekanntgegeben. „Wir werden die Entwicklung auf Firefox OS für Smartphones nach der Version 2.6 beenden.“ Dies bedeutet, dass ab Juni dieses Jahres kein Mozilla-Angestellter mehr mit Firefox OS für Smartphones zu tun hat. Der Entschluss wurde gefasst, nachdem eine Situationsanalyse zeigte, dass Firefox OS nicht mit den ausgereiften Betriebssystemen           konkurrieren kann.

Microsoft bringt Erweiterungen zu Edge

Das beste, was man über Microsofts neuen Browser sagen kann, ist dass er Potenzial hat. Noch ist er nicht ausgereift, aber er ist nicht schlecht. Edge ist einfach noch unvollendet. Der Browser hat noch nicht viel zu bieten, um die User von Chrome oder Firefox von ihrem Lieblings-Browser wegzulocken. Mikrosoft arbeitet daran, den Browser noch attraktiver zu machen, und Erweiterungen sollen schon bald für den Browser erhältlich sein. Kyle Pflug, Programm Manager bei Microsoft und Herausgeber des Microsoft Edge Dev Blogs, sagt, dass der Konzern das Einführen von Erweiterungen für Edge als eine Priorität ansieht. Die Entwicklung ist im vollem Gange, und schon bald können sich die sogenannten Windows-Insider über die ersten Erweiterungen freuen.

Microsofts neueste Webseite

Windows 10 bringt eine Reihe von Verbesserungen in Bezug auf Features und FunktionenCortana, Universal Windows Anwendungen und der Vorteil eines einzigen Betriebssystems für jeden denkbaren Gerätetyp. Seit Beginn dieses Monats gibt es nunmehr auch eine neue Webseite, die User von einen anderen Vorteil des Eco Systems von Microsoft überzeugen soll. Es geht dabei um Sicherheit. Windows 10 nähert sich der Sicherheit aus mehreren unterschiedlichen Perspektiven.

-          Gesicherte Geräte: Geräte-Integrität, kryptomatische Verarbeitung, Virtualisierung, biometrische Sensoren

-          Identifizierungsschutz: Robuster Berechtigungsnachweis und Microsoft Passport

-          Informationsschutz: Bitlocker und Enterprise Data Protection, Rights Management Services

-          Widerstand gegen Bedrohungen: Smartscreen Microsoft Rand, Geräteschutz, Windows Defender, Trusted Boot Device, Geräte-Gesundheits-Beglaubigung und bedingter Zugriff

Hier der Link zu der englischen Webseite:

https://www.microsoft.com/en-us/WindowsForBusiness/Windows-security

Windows Tablets auf Höhenflug

Noch vor nicht allzu langer Zeit haben viele von uns gelacht, als Microsoft bekannt gab auf dem Tablet-Markt mitmischen zu wollen. Aber mit der Zeit kann sich vieles ändern. Nicht nur fingen die Leute an Windows Tablets zu kaufen, auch das Windows 10 Eco System fasziniert viele und manche waren bereit, ihren iPad gegen einen dieser Windows Geräte zu tauschen. Kein Wunder, dass die Verkaufszahlen von Apples iPad im letzten Quartal um 25% gesunken sind. Auch Android Tablets bekommen dies mit einem Verlust von 7% zu spüren, während Windows Tablets seine Verkaufszahlen um 59 % erhöhen konnte.

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Jorge Lorenzo gewinnt – Tom Lüthi aus

Jorge Lorenzo gewinnt – Tom Lüthi aus

HJB - Nach Mugello gewinnt Jorge Lorenzo auch in Barcelona - Marc Marquez baut als Zweiter seine WM-...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com