Ist Thai Lernen wirklich so schwierig?

Written by 
Published in Stimmen aus Thailand
Donnerstag, 30 November 2017 19:09
Rate this item
(0 votes)

Immer mehr Deutsche zieht es aus den verschiedensten Gründen für längere Zeit nach Thailand: Da sind die Angestellten großer deutschen Firmen, die in der Zweigstelle in Bangkok arbeiten, Ehepaare, die mit ihren Ersparnissen ein Restaurant oder eine Bar eröffnen, junge Rucksacktouristen, die einfach mal eine Auszeit brauchen, Rentner, die ihren Lebensabend an einem der paradiesischen Strände verbringen und nicht zu vergessen all die Touristen, die jedes Jahr auf ein Neues ihren Urlaub im Land des Lächelns verbringen.

So unterschiedlich die Beweggründe auch sind, mit denen wir Thailand zu unserer Wahlheimat machen, hört man doch immer wieder dieselbe Klage, die es vielen unmöglich macht, den entscheidenden Schritt in Richtung Eingliederung in die Gesellschaft zu gehen: Das Erlernen der thailändischen Sprache sei so schwierig.

Woran das genau liegt und ob das bekannte Jammern wirklich berechtigt oder doch eher ein Klischee bzw. Ausrede ist, darüber spricht der Wochenblitz heute mit Stefan Neumair, Autor des kürzlich erschienenen „Thai Anfänger Kurs“, dessen ambitionierte Grundidee gleichzeitig auch sein Untertitel ist: „Thailändisch lernen ist einfacher als Du denkst.“

Herr Neumair, es ist ja allein schon eine Herausforderung, thailändisch zu lernen. Wie kam es denn dazu, dass Sie es sich als Ausländer zutrauten, einen Sprachkurs für diese uns so fremde Sprache zu schreiben?

Die Idee dazu kam bereits in den ersten Wochen meines Selbststudiums, als mir schnell klar wurde, dass die verfügbaren Bücher fast ausschließlich Sätze und Phrasen ohne klaren Zusammenhang beschrieben. Was fehlte war ein Buch, das mit den einfachsten Wörtern und Sätzen anfängt und dann nach und nach in einer klaren Struktur auf dem erworbenen Wissen aufbaut, sodass man nach ein paar Wochen selbst in der Lage ist, mit seinem Wortschatz vernünftige Sätze zu formen anstatt einfach nur Sätze auswendig zu lernen, bei denen man noch nicht einmal die Bedeutung einzelner Wörter weiß.

Und so trauten Sie es sich zu, einen Thai Anfänger Kurs zu schreiben, der besser ist als all die verfügbaren Bücher von Thailändern?

Ja, warum nicht? Ich denke, der Vorteil liegt darin, dass ich ja als Ausländer aus eigener Erfahrung genau weiß, welche Art von Thai Sprachkurs man sich erhofft. Da geht es nicht nur darum, welche Vokabeln und Sätze gelehrt werden, sondern auch ob die Lektionen didaktisch sinnvoll aufeinander aufgebaut sind. Jeder, der schon längere Zeit in Thailand verbracht hat, weiß von der Problematik, dass sich die Thais zwar sehr viel Mühe geben Dinge (in diesem Fall unter anderem Grammatik) zu erklären, dennoch ist man nachher oft noch verwirrter als zuvor.

Können Sie uns kurz beschreiben, wie das Buch aufgebaut ist?

Nach dem Vorwort kommt ein Ausspracheführer, der Tipps zur richtigen Betonung der fünf Töne gibt sowie die im Buch verwendeten Zeichen erklärt. Der Kern des Buches besteht aber natürlich aus den 10 Lektionen, von denen jedes einzelne ein bestimmtes Thema des Alltags behandelt (z.B. Small Talk, In der Bar & Einen Ausflug machen) sowie klar und einfach aufgebaut sind: Vokabelliste, Erklärungen zu Grammatik und Terminologie, Satz- und Konversationsteil, sowie abschließende Testfragen mit -antworten. Wie gesagt, es wird auf dem erworbenen Wissen nach und nach aufgebaut und so angenommen, dass dem Leser im Satz „Aus welcher Stadt kommst du?“ in der 2. Lektion die Wörter „kommen“ und „du“ schon aus der 1. Lektion bekannt sind.

Man hört ja immer wieder von Deutschen, die meinen, dass es fast schon ein Wunder oder übernatürliche Kräfte braucht, um als „Farang“ halbwegs fließend thailändisch zu sprechen. Ist es aus Ihrer Sicht wirklich so schwierig, wie so viele behaupten?

Naja, mit dem Thai Anfänger Kurs ist es nicht mehr sehr schwierig (lacht). Nein, im Ernst: Das Buch ist eine solide Grundlage, das man am besten mit sich führt und mit den einheimischen Thais Hören und Sprechen übt. Das Schwierige am Thai Lernen sind wirklich nur die fünf verschiedenen Töne (hoch, mittel, tief, fallend und steigend) und somit auch nur eine Frage der Zeit (meist zwischen sechs und acht Monaten) bis man diese intus hat. Es ist ja schon ein Phänomen: Wenn Leute nach Spanien auswandern, lernen sie spanisch. Wenn sie nach Brasilien gehen, lernen sie portugiesisch. Nur in Thailand scheint das irgendwie anders zu sein, wo viele Ausländer unberechtigterweise von den Thais erwarten, gut Englisch zu sprechen. Ich denke, mein Buch wird vielen Leuten offen legen, dass es einfacher ist, thailändisch zu sprechen, als sie immer gedacht bzw. von Freunden und Bekannten gehört haben.

Sie haben bereits im vergangenen Jahr die englische Version unter dem Titel „Thai Beginner's Course“ veröffentlicht, die seitdem im ganzen Land unter anderem bei Asia Books sowie online auf Amazon erhältlich ist. Gibt es die deutsche Version auch schon in gedruckter Form?

Das ist richtig, nachdem die Resonanz auf den Thai Beginner's Course so positiv war und auch immer wieder Anfragen nach einer deutschen Ausgabe kamen, habe ich diese nun vergangenen Monat fertiggestellt. Sie ist momentan ausschließlich als eBook auf Thailand Redcat (LINK: http://german.thailandredcat.com/thai-anfaenger-kurs/ ) erhältlich. Ich bin aber schon mit meinem Verleger im Gespräch und zuversichtlich, dass wir den Thai Anfänger Kurs noch in diesem Jahr drucken werden.

Read 132 times Last modified on Donnerstag, 30 November 2017 19:11

Leave a comment

EasyABC Sprachschule
www.easy-abc-th.com/
Sprachen lernen bei EASY ABC
ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Jorge Lorenzo gewinnt – Tom Lüthi aus

Jorge Lorenzo gewinnt – Tom Lüthi aus

HJB - Nach Mugello gewinnt Jorge Lorenzo auch in Barcelona - Marc Marquez baut als Zweiter seine WM-...

Kolumnen

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
 บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด


Glas Haus Buildg. Level P, Unit P01,
1 Sukhumvit Soi 25, N. Klongtoei, Wattana


Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com